DIGITAL TWINS

Durch Industrie 4.0 werden reale und virtuelle Welt zunehmend vernetzt, Mensch und Maschine arbeiten Hand in Hand. Digital Twins, das virtuelle Abbild eines Produkts, einer Produktionsanlage oder eines Prozesses, spielen eine immer größere Rolle im gesamten Produkt- bzw. Anlagenlebenszyklus. In Demonstrationslabors veranschaulichen Show Cases und Demonstratoren die Anwendungs- und Nutzungsszenarien in den Bereichen Engineering, Betrieb und Instandhaltung.

Ansprechpartner

DI Georg Güntner

Unternehmen:
Salzburg Research
Forschungsges.m.b.H.
Bereich:
Internet of Things – IoT

T. +43 662 2288-401
georg.guentner@salzburgresearch.at

DI Dr. Simon Hoher

Unternehmen:
Fachhochschule Salzburg GmbH
Bereich:
Mechatronik und Robotik, Informationstechnik & System-Management

T. 43 50 2211-1339
simon.hoher@fh-salzburg.ac.at