SMART LOGISTICS & MOBILITY

Gemeinsam mit Unternehmen entwickeln wir aktuelle Werkzeuge, Methoden und Lösungen aus der Grundlagenforschung im Bereich Digitalisierung und Industrie 4.0 für die praktische Anwendung weiter. Wir adressieren dabei insbesondere die unternehmensübergreifenden Herausforderungen, die neben technischen Aspekten auch betriebswirtschaftliche oder rechtliche Herausforderungen umfassen. Die Erfordernisse und Herausforderungen von KMU werden dabei besonders berücksichtigt, um die Supply Chain als Ganzes für die digitale Zukunft zu qualifizieren.

Des weiteren bilden selbstfahrende Transportmittel eine wesentliche Voraussetzung für zukünftige Formen der Mobilität. Sowohl Warenlogistik wie auch Personentransport mit autonomen Fahrzeugen bieten neue Herausforderungen und Chancen, die gemeinsam mit Unternehmen weiterentwickelt werden.

Lavdije Redzepi verstärkt den Bereich Research im Digitalen Transferzentrum, 05.03.2020

Die gebürtige Salzburgerin hat nach der Matura an der HAK in Hallein im Einkauf in der Zentrale von SPAR ihre Karriere gestartet. Erst als Assistentin, dann als internationale Einkäuferin und als Landeskoordinatorin der Tochtergesellschaft in Oberitalien. Während diesen mehr als acht Jahren absolvierte sie berufsbegleitend das Studium Betriebswirtschaft ....

Veit Kohnhauser widmet sich gemeinsam im Zuge eines Projektes mit dem Unternehmen Liebherr Bischofshofen GmbH der Frage „Wie kann durch die Digitalisierung der Supply Chain eine Kapazitätssteigerung erreicht werden?“ , 05.03.2020

Das Projekt „Digitalisierung im Supply Chain Management“ (kurz: DIGI-SCM) wird in Kooperation mit dem Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH und der Fachhochschule Salzburg GmbH (Fachbereich: Logistik und Operations Management) ......

„ Livebericht von Frau Sattelegger Sophie über das Praxisprojekt mit Haas & Sohn“, 25.02.2020

Zu den Hauptaufgaben des Projekts zählten daher die Klassifizierung der C-Teile und die Analyse des Einkaufsvolumens der C-Teile an den beiden Produktionsstandorten Ungarn und Tschechien. In weiterer Folge erfolgte eine Beschaffungsmarktforschung zur Identifizierung und Auswahl von potentiellen Lieferanten. Im Anschluss ....

Julian Müller präsentiert seine Forschungsergebnisse im Bereich Industrie 4.0, 14.02.2020

Ein Forschungsprojekt der Robert Bosch GmbH in Kooperation mit der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg und dem Fachbereich Logistik und Operations Management der FH Salzburg. Ziel von diesem Projekt war ....

Petra Unterberger, neu in der Forschung im Fachbereich Logistik und Operations Mangement, 12.02.2020

Petra Unterberger, BA, unterstützt ab sofort den Fachbereich Logistik als Junior Researcher und wird in Forschungsprojekten mitarbeiten.
Die Salzburgerin absolvierte an der FH Salzburg den Bachelor in Betriebswirtschaft ......

Our incomings students on tour to the “Microsoft Headquarter in Germany”, 30.01.2020

One course of the study program "International Supply Chain Management" is “Special Aspects of International Purchasing and Supply Chain Management”. This course introduces students to the topic of globalized supply chains and the specific challenges ....

A successful international student project leads to a cross- country master thesis, 24.01.2020

Part of the certificate was an international internship project with the top brand PUMA, who wants to implement RFID technology into their supply chain processes.
The project was exciting, instructive and it inspired Federica to dedicate her upcoming master thesis........

The study program "international supply chain management" has hosted an exciting project with the Global Top Brand PUMA, 20.01.2020

The study program “international supply chain management” has hosted an exciting project with the Global Top Brand PUMA, where two international groups of students have analyzed and drafted a potential implementation of RFID technology within the supply chain of the Austrian subsidiary.
RFID has become a major opportunity in the supply chain departments ......

Exkursion der FH Salzburg zum REWE Zentrallager West, 16.12.2019

Am 06.12.2019 besuchten Studierende des Studiengangs Betriebswirtschaft im Rahmen der Lehrveranstaltung „Distributionslogistik“ (Lehrveranstaltungsvortragende: Dr. Marcus Einbock, Mag. Margot Elwischger, MIM, MBA) im fünften Semester Bachelor das Zentrallager West der REWE Group im oberösterreichischen Ohlsdorf. Auf 39.000 m² Lagerfläche werden hier Lebensmittel aus dem Trockensortiment..........

Hinter die Kulissen blicken Aldi/Hofer KG macht es für unsere Studenten möglich, 06.12.2019

Mit einem Besuch in der Lehrveranstaltung „Distributionslogistik“ gaben die zwei Gastspeaker Roland Lechner, Managing Director sowie Jürgen Dezsö Director der Abteilung International Supply Chain Management bei Aldi/Hofer KG spannende Einblicke in die Welt der globalen Logistik. Die Studenten ........

Ansprechpartner

Alexander Zeisler B.A., M.A.

Unternehmen:
Fachhochschule Salzburg GmbH
Bereich:
Logistik & Operationsmanagement

+43-50-2211-1109
alexander.zeisler@fh-salzburg.ac.at

Mag. Wernher Behrendt MSc

Unternehmen:
Salzburg Research
Forschungsges.m.b.H.
Bereich:
Internet of Things – IoT

T. +43 662 2288-409
wernher.behrendt@salzburgresearch.at